Strafverteidiger-Notruf:

Bei Verhaftungen, Festnahmen,
Durchsuchungen und Vernehmungen. 

Im Notfall 24h erreichbar: +49(0)173 9604424 (WhatsApp-Business-Nummer)

Aktuelles:

  • Neue Telefonzeiten! Sehr geehrte Mandant:innen, am 15.03.2024 führen wir geänderte Telefonzeiten ein. In der Zeit von 12:00-14:00 Uhr sind unsere Büros telefonisch nicht zu erreichen. Hinterlassen Sie uns in dieser Zeit gern Ihre Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder senden Sie uns eine E-Mail/Fax.


  • 13.12.2023 - Geänderte Öffnungszeiten! In der Zeit vom 27.12.-30.12.2023 ist die Kanzlei in der Zeit von 9:00-12:00 Uhr geöffnet!


  • 04.10.2023 - Folgen Sie Herrn Rechtsanwalt Mathias Bradler auch auf Instagram.



  • Am 06.09.2023 wurde Frau Elena Feiter durch die Rechtsanwaltskammer Köln zur Rechtsanwaltschaft zugelassen. Wir gratulieren herzlich und heißen Frau Rechtsanwältin Feiter in unserem Anwaltsteam willkommen.


  • Am 01.08.2023 hat Frau Judith Küppers ihre 3-jährige Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten in der Kanzlei Tholen, Bradler & Kollegen begonnen. Wir heißen Sie herzlich willkommen und wünschen ihr viel Spaß und Erfolg!


Tholen, Bradler & Kollegen

Ihre Rechtsanwälte und Strafverteidiger in Heinsberg und Mönchengladbach.

Unsere Kanzleianschrift:
Siemensstraße 3 (Am Amtsgericht)
52525 Heinsberg
Tel.: +49(0)2452 96727-0
Fax: +49(0)2452 96727-17

Zweigstelle in  Mönchengladbach:
Aachener Straße 77
41061 Mönchengladbach
Tel.: +49(0)2161 683470-0
Fax: +49(0)2161 683470-9

E-Mail: [email protected]

Rechtsanwälte/-innen:

Mathias Bradler
Elena Feiter
Heinz-Theo Tholen

Ludowika Oberbusch
Marcel Maurer
(Bürgermeister der Stadt Wassenberg -
 Anwaltszulassung ruht)


Rechtsreferendare/-innen

/

Sekretariat:

Heinsberg:
Claude Okuhn (Rechtsanwaltsfachangestellte)
Gerli Harke (Rechtsanwaltsfachangestellte)
Renate Walrafen (Rechtsanwaltsfachangestellte)
Carina Nießen (Rechtsanwaltsfachangestellte)

Judith Küppers (Auszubildende)

Mönchengladbach:
Rico Hager (Tel.: +49(0)2161 683470-3)

Bürohund: 

HUGO

Bekannt aus:



Aktuelle Entscheidungen:

Freischaltung eines beschlagnahmten Mobiltelefons mittels Fingerabdrucks (LG Ravensburg, Beschl. v. 14.02.2023 - 2 Qs 9/23) 

Sehr praxisrelevant ist die Entscheidung des LG Ravensburg vom 14.02.2023. Das LG entschied, dass die Abnahme von Fingerabdrücken bei dem beschuldigten zur Freischaltung seines Mobiltelefons grds. auf § 81b Abs. 1 Alt. 1 StPO gestützt werden kann. Der Zugriff auf die auf dem Mobiltelefon gespeicherten Daten kann auf § 110 StPO gestützt werden.
Vor dem Hintergrund dieser Entscheidung sollte man sich gut überlegen, ob man sich für die Freischaltungsmethode via Fingerabdruck entscheidet.

Strafrecht:

Herr Rechtsanwalt Mathias Bradler (geboren am 01. März 1976 in Bochum) hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt im Strafrecht und ist seit mehr als 15 Jahren bundesweit als Strafverteidiger tätig.

Seine Schwerpunkte liegen innerhalb des Strafrechts insbesondere im:

  • allgemeinen Strafrecht,
  • Betäubungsmittelstrafrecht (Verstöße gegen das BtMG, GüG u.a.),
  • Kapitalstrafrecht, 
  • Dopingmittelrecht (Verstöße gegen das AntiDopG u.a.),
  • Jugendstrafrecht,
  • Sexualstrafrecht,
  • Umweltstrafrecht und
  • Wirtschaftsstrafrecht


Er vertritt seine Mandanten außerdem in Angelegenheiten aus den Bereichen des 

  • Opferrechts (Nebenklage, Adhäsionsverfahren u.a.),
  • Ordnungswidrigkeiten-/ Bußgeldrechts und 
  • des Verkehrsrechts sowie 
  • Verkehrsstrafrechts.


Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, ist Herr Rechtsanwalt Mathias Bradler grundsätzlich auch dazu bereit, die Verteidigung seiner Mandanten als Pflichtverteidiger zu übernehmen.  
Als Pflichtverteidiger bezeichnet man im deutschen Strafprozess einen durch das Gericht dem Beschuldigten beigeordneten Verteidiger. Der Gegensatz ist der Wahlverteidiger. 
Regelmäßig verteidigt Herr RA Bradler seine Mandanten im Rahmen eines bestehenden Wahlmandats.